Nachrichten

Punschstand - FF Weiten
verfasst am Donnerstag, 16. November 2017
Nikolaus und Adventgeschichten
verfasst am Donnerstag, 16. November 2017
Aufbewahrungsbox Spiele VS Weiten
Platz für die ,,Pausenspiele"

Um die Pausenspiele fach- und sachgerecht aufzubewahren, wurde vom Elternverein der Volksschule Weiten eine Box zur Aufbewahrung der Spielgeräte angekauft. Tenor: ,,Damit ist immer nach dem Spielen zusammengeräumt." Im Bild die Kinder der 1. Schulstufe mit Renate Steiner (hinten, v. l.), Alois Rameder, Claudia Ochsenbauer Anita Derfler, Isabella Bleicher, Barbara Schmid, Klassenlehrerin Michaela Haberleitner und Direktor Bruno Rixinger.

Foto: Volksschule

verfasst am Donnerstag, 16. November 2017
Ehrung - 80. GEBURTSTAG Maria Koller
Den 80. Geburtstag feierte Maria Koller aus Weiten. Dazu gratulierten Vertreter der Marktgemeinde Weiten und des Wirtschaftsbundes. Im Bild: Alexandra Grötz (v. l.), Franz Habegger (Wirtschaftsbund), Maria Koller, Bürgermeister Franz Höfinger, Maria Grötz und Johann Gerersdorfer.
Foto: Reiner
verfasst am Donnerstag, 16. November 2017
Zivildienst - Freie Plätze!
Die Bezirksstelle Pöggstall des Österreichischen Roten Kreuzes sucht noch Zivildienstleistende für den Turnus Jänner und April. Hast du Interesse an einer spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit, dann melde dich gleich bei unserem Zivildienstverantwortlichen Mario Kaltenegger unter 059144/62610 oder mario.kaltenegger@n.roteskreuz.at

Als Zivildienstleistender beim Roten Kreuz erbringst du einen wertvollen Beitrag zum Gesundheits- und Sozialwesen Österreichs. Du unterstützt eine Organisation mit einem sinnvollen Hintergrund und hilfst dabei ganz konkret Menschen in Not. Gleichzeitig hast du die Chance, viel Brauchbares zu lernen wie beispielsweise die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Aber auch für deine zukünftige Arbeit oder dein Studium kannst du wertvolle Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen.

Wir freuen uns auf dich!

verfasst am Dienstag, 14. November 2017
Musikerball Weiten
Wie viele Notenschlüssel waren es wirklich?

Zum großartigen gesellschaftlichen Ereignis wurde wiederum der Musikerball der 1. Waldviertler Trachtenkapelle Weitental, der bereits zum 28. Mal abgehalten wurde, im Gasthof Kremser. Nach der Eröffnung durch Obmann Johann Habegger tanzten acht Burschen und Mädchen die Eröffnungspolonaise, die der Obmann mit ihnen einstudiert hatte.

Auf die Damen wartete eine nette Damenspende und in der Schnapsbar gab es erlesene Getränke. Die vielen tanzlustigen Gäste konnten bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwingen, die ,,Donauprinzen" sorgten dafür.

Zu einem Hit wurde das beliebte Schätzspiel. Es musste erraten werden, wie viele Notenschlüssel aus Karton sich in einem Glas befinden. Der Zahl 2.300 am nächsten kamen Johann Aigner, Patricia Nödl und Johann Schmid. Sie erhielten dafür einen Sachpreis.



Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee - hier mit Obmann Johann Habegger - eröffnete den 28. Musikerball der 1. Waldviertler Trachtenkapelle Weitental. Im Bild: Annalena Renner (v. l.), Maximilian Spindelberger, Elfriede Aniwanter, Jakob Spindelberger, Verena Hackl, Roland Steininger, Tanja Fertl, Martin Aniwanter, Sophie Habegger, Manuel Höfinger, Melanie Zottl, Stefan Höfinger, Bianca Wagner, Bernhard Gugerell, Julia Gugerell, Stefan Wagner und Johann Habegger.
Foto: Musikverein/Gugerell

Gewinner des Schätzspiels beim Musikerball mit Funktionären. Im Bild: Johann Habegger (v. l.), Johann Schmid, Johann Aigner, Franz Spindelberger, Patricia Nödl und Bianca Wagner.
Foto: Musikverein/Gugerell

verfasst am Dienstag, 14. November 2017
Radfahrprüfung
Am 06.11.2017 fand die Radfahrprüfung der Kinder der 4. Schulstufe in der Volksschule Weiten statt. Seitens der Marktgemeinde Weiten gratulierten Bgm. Franz Höfinger und Vzebgm. Ramona Fletzberger.

Foto: Volksschule
verfasst am Montag, 06. November 2017
Firmenjubiläum Kristen in Weiten
Sechs Jahrzehnte Uhren Kristen in Weiten

Seit 60 Jahren besteht das Uhren- und Schmuckgeschäft Kristen in Weiten. Dies wurde jetzt mit Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie der Familie im Gasthaus Blauensteiner gebührend gefeiert.

Der Gründerfamilie mit Helmut Kristen stammt aus Wilhelmsburg, übersiedelte dann aus Arbeitsplatzgründen und der abgelegten Uhrmacherprüfung von Helmut Kristen nach Kärnten und kam dann einige Jahre später als selbständige Unternehmerfamilie im Jahre 1957 nach Weiten zurück.

Im gleichen Jahr eröffnete Helmut Kristen den Familienbetrieb, im Jahre 1975 wurde in den Neubau umgezogen. Den Betrieb übernahm dann Sohn Erwin, der das Uhrmacherhandwerk erlernte, im Jahre 1979, gemeinsam mit seiner Gattin Friederike.

Seitens der Wirtschaftskammer überreichte Bezirksobmann Franz Eckl zu diesem Jubiläum eine Ehrenurkunde. Er betonte weiters die ,,4 goldenen Regeln" im Handwerk, die seiner Meinung einfach dazu gehören: ,,Bitte - Danke - Grüß Gott - Auf Wiedersehen."

Den Gratulationen schlossen sich Vertreter der Marktgemeinde Weiten, des Wirtschaftsbundes und der Raiffeisenbank, wo Helmut Kristen lange Jahre im Bankgeschäft tätig war, an.

Bürgermeister Franz Höfinger betonte die Wichtigkeit von Betrieben in der Marktgemeinde Weiten. In seinen Glückwünschen unternahm er eine Zeitreise durch das handwerkliche Leben in der Weitentalgemeinde. ,,Seit 900 Jahren ist Weiten ein Mittelpunkt des Handels und des Handwerks im Südlichen Waldviertel. 54 Häuser gab es im Mittelalter in Weiten, davon waren in 39 Betriebsstätten untergebracht."


Foto: Friedrich Reiner
verfasst am Montag, 06. November 2017
Die Ysperklamm kann zum schönsten Platz Österreichs gewählt werden
Österreich such den schönsten Platz und das niederösterreichische Publikum hat entschieden, die Ysperklamm bei der österreichweiten Show "9 Plätze - 9 Schätze" für unser Bundesland ins Rennen zu schicken.

In der Live-Hauptabendshow begeben sich Armin Assinger und Barbara Karlich gemeinsam mit den Moderatorinnen und Moderatoren der "Bundesland Heute"-Sendungen bereits zum vierten Mal auf die Suche nach den verborgenen Schönheiten. Eine prominente Jury und das Publikum haben die Möglichkeit, den allerschönsten Platz Österreichs zu wählen.
Donnerstag, 26. Oktober 2017, um 20.15 Uhr im ORF 2
Unterstützen Sie die YSPERKLAMM mit Anrufen und SMS, die entsprechende Nummer wird in der Sendung ab 20.15 Uhr bekanntgegeben - voten Sie mit: damit die Ysperklamm zum schönsten Platz Österreichs gewählt wird!
verfasst am Mittwoch, 25. Oktober 2017
Spatenstich
verfasst am Mittwoch, 25. Oktober 2017
Gedenkfeier - Lichterherz 2017
verfasst am Donnerstag, 12. Oktober 2017
Ehrung - 80. Geburtstag Johann Weissensteiner
Den 80. Geburtstag feierte Johann Weissensteiner aus Seiterndorf. Dazu gratulierten neben den Angehörigen Vertreter der Marktgemeinde Weiten und des Wirtschaftsbundes. Im Bild: Bürgermeister Franz Höfinger (v. l.), Gerhard Aigner, Herta Weissensteiner, Franz Habegger (Wirtschaftsbund), Johann Weissensteiner, Regina Steininger, Agnes Loidhold und Eva Weissensteiner. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft beim Wirtschaftsbund erhielt der Jubilar eine Ehrenurkunde.
Foto: Reiner

verfasst am Donnerstag, 05. Oktober 2017
Zivilschutz-Probealarm
verfasst am Montag, 02. Oktober 2017
Rekruten 2017
Am 26.9. und 27.9. fand die Musterung statt. GGR Johann Schmid begleitete am 27.09.2017 die Rekruten auf ihrer Tour durch die Gemeinde.

Im Bild: GGR Johann Schmid, Günther Weissensteiner, Sebastian Werner, Martin Aniwanter, Adrian Hartl, Roland Steininger, Johann Jindra, Jeremias Buchegger
verfasst am Donnerstag, 28. September 2017
Festliches Konzert
verfasst am Mittwoch, 27. September 2017

Impressum | © 2006 Gemeinde Weiten